Wrede - Yachtfolierung

Sie haben Lust auf ein exotisches Design?
Sie möchten die Kosten des "Facelift" Ihres Bootes in Grenzen halten?
Sie möchten das triste Interieur Ihrer Yacht optisch auf ein neues Niveau heben?

Dann könnte eine Folierung eine sinnvolle Alternative zur Spritzlackierung sein!

Wir verwenden speziell für die maritime Anwendung entwickelte Folien von namenhaften Hersteller wie z.B. 3M. Die Hybrid-Folie wurde speziell für die Anforderungen an die Außenhaut einer Yacht entwickelt – sie ist hochglänzend, kratzfest und selbstheilend.

Näheres dazu unter Technik.

Mechanisch stark beanspruchte Flächen wie die Fender-Bereiche im Rumpf oder Tritt-/Griffkanten folieren wir mit unserer transparenten, extrem kratzfesten Folie (Venture-Shield).

Für den Innenbereich einer Yacht bietet die Folientechnik ein unerreichtes Preis-/Leistungsverhältnis. Der unansehnliche Pantry-Bereich wird mittels Folie mit kleinem Aufwand zu einem Hingucker in "Kohlefaser-Look" oder das scheckige Hauptschott durch Teakholz-Folie unvergleichlich aufgewertet. Ihrer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Auch wenn die Kosten einer Folierung im Vergleich zur Lackierung bei uns bei ca. 50% liegen, sind die Anforderungen an die handwerkliche Ausführung ähnlich hoch.

Unsere Lackierer wurden daher intensiv geschult und haben damit das Wissen aus "beiden Welten".

Insbesondere weil Folie den Untergrund 1:1 abbildet, kommen die handwerklichen Fähigkeiten der Wrede-Lackierer bei erforderlichen Reparaturen oder partiellen Untergrund-Aufarbeitungen voll zum Zuge. Das De- und Montieren von Beschlägen, das Versiegeln der Randbereiche mit 2-K-Lack oder dauerelastischer Dichtungsmasse sind für das Wrede-Team Routine.

Matt-Folierung der Ostwind
Eine X362 in Matt-Folierung mit einem glänzendem Wasserpass und Zierstreifen - ein schöner Hingucker

Angebot anfordern

Fordern Sie ein unverbindliches Angebot für eine Folierung an.

Zur Anfrage

+49 4103 91720