Kiel-Connect – Race Standard

Alternativ zur Gummifuge zwischen Kiel und Rumpf empfehlen wir das von Peter Wrede entwickelte

Kiel-Connect-System

Durch Auflaminieren von Biaxid-Glasgelegen in Epoxiharz stellt es eine dauerhafte und stabile Verbindung zwischen Ballast-Kiel und Rumpf her, die die Langlebigkeit der Gummifuge bei Weitem übertrifft.

Optional kann eine Kiel-Sanierung auch in der

Regatta-Version

erfolgen: Hierbei wird ein besonderes Augenmerk auf die Kontur- und die Anströmungskanten gelegt.

Gerade in Kombination mit dem optionalen Kiel-Connect-System entsteht eine dauerhafte und stabile Kiel-Rumpf-Verbindung aus einem Guss!

Das heißt für den Regatta ambitionierten Eigner:

  • nie wieder Probleme mit der Kiel-Rumpf-Verbindung
  • und optimale Anströmungskanten!
Peter Wrede Kiel-Connect-System: Auflaminieren von Biaxalgelege in Epoxidharz
Race-glatt: Bei der Regatta-Version wird besonderes Augenmerk auf die Kontur- und Anströmungskanten gelegt! Hier ist die abschließende Antifoulingbeschichtung zu sehen.