Ocean 65 - Lackierprojekt in Neustadt

Im September diesen Jahres kam die Ocean 65 als Alu-Kasko zum Lackierteam nach Neustadt.

Mit aufwendigen Spachtel- & Glättungsarbeiten wurde das Schiff auf die abschließende Lackierung des Freibords, Aufbaus, Cockpit und GFK-T-Top vorbereitet.

Dafür wurden alle direkt sichtbaren Außenbereiche des Alu-Kaskos sowie die Backskisten und Staufächer gestrahlt, gespachtelt und mit dem ALEXSEAL-Beschichtungssystem beschichtet.

Spezifikation der Arbeiten:

  • Verbringung des Bootes in die Werkhalle, Einrüstung und nicht zu bearbeitende Bereiche und Außenborddurchlässe staubdicht und strahlfest abdecken und abdichten

  • Strahlen des Kaskos mit ferritfreiem Strahlmittel im Qualitätsstandard SA 3

  • Bearbeitungsbereich unmittelbar nach dem Strahlen entstauben und mit Primer grundieren

  • Spachteln und Glätten des Kaskos, anschließendes Tempern des Bearbeitungsbereiches

  • Versiegelung der Spachtelung und erneutes Tempern des Bearbeitungsbereiches

  • Nach intensiver Prüfung des Bearbeitungsbereiches werden restliche Poren mit Epoxid verschlossen

  • Zwischenschliff und Grundierung des Bearbeitungsbereiches mit Finish Primer, Tempern und Feinschliff

  • AirlessSpritzlackierung in 3 Spritzgängen

  • Beschichtung des Unterwasserschiffes im Spritzverfahren mit Epoxidbeschichtung und Antifouling
Ocean 65 - Alu Kasko gestrahlt, gespachtelt und lackiert
Anlieferung des Alu Kaskos
Transport in die Refithalle
Gestrahlt im Qualitätsstandard SA 3
Nach dem Strahlen entstaubt und grundiert
Spachteln und Glätten des Kaskos
Lackierung des GFK-T-Tops
Außenhautlackierung im Airless-Spritzverfahren
Unterwasserschiff für die Epoxidbeschichtung vorbereitet
Abschließende Antfoulingbeschichtung im Airless-Spritzverfahren
Ocean 65 - gestrahlt, gespachtelt und lackiert. Ein glänzendes Refit auf dem Weg zurück ins Wasser.